Alles aus einer Hand!
Sie sind hier: Leistungen » Virtualisierung

Virtualisierung

 

Was ist Virtualisierung eigentlich?

Virtualisierung ist eine einfache Methode, mehrere Betriebssysteme oder Anwendungen gleichzeitig auf einem physikalischen Server laufen zu lassen, um dessen Ressourcen optimal nutzen zu können. Wofür man sonst mehrere Server benötigen würde, reicht dank Virtualisierungssoftware ein einziger Server aus.

Somit bietet Virtualisierung deutlich flexiblere Möglichkeiten, sich der gegenwärtigen Situation anzupassen.

Unter anderem erlaubt sie eine schnelle Wiederherstellung der einzelnen Systeme, da:

  • Ein virtueller Server (virtuelle Maschine) aus mehreren Dateien besteht, die sich ganz unkompliziert an eine anderere Stelle kopieren lassen.
  • Falls einmal bei mehreren physikalischen Servern einer ausfällt, kann ein anderer dessen Aufgabe übernehmen, indem er die virtuellen Maschinen übernimmt und der Ausfall ist somit für den laufenden Betrieb kaum merkbar.

 

Für Ihr Unternehmen bedeutet das konkret:

  • Eine Kostenersparnis in der Anschaffung von Hardware und bei welcher man zudem auch vom Hersteller unabhängig ist
  • Virtuelle Server laufen deutlich effektiver und zuverlässiger
  • Die Verwaltbarkeit wird im großen und ganzen deutlich einfacher und weniger zeitintensiv
  • Es wird, wenn Sie mehrere Systeme betreiben wollen, weniger Platz benötigt.

 

Wir informieren Sie gerne näher zur Virtualisierung und als VMware Professional Partner natürlich auch zu VMware. Das folgende Video von VMware bringt Ihnen das Konzept der Virtualisierung sonst schon einmal näher:

Weitere offizielle Informationen von VMware finden Sie sie zudem hier: http://www.vmware.com/de/virtualization 


Letzte Änderung am 26.02.2018